Aktuell

FEILER ehrt seine Jubilare 2017

18.12.2017

Die Firma Feiler kann im Jahr 2017 fünf Jubilare für 25-jährige Betriebszugehörigkeit ehren. Bei der Feierstunde am 1. Dezember 2017 betonte Geschäftsführer Dieter Schwedt, dass es für ein erfolgreiches Unternehmen unerlässlich ist, kompetentes und tüchtiges Personal zu haben. Aber Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die 25 Jahre verlässlich, loyal und mit all ihrer Kraft für ein Unternehmen arbeiten, sind mehr als das, was man sich als Unternehmer wünschen kann.

Schwedt hob hervor, dass auf der Erfahrung, dem Wissen und dem Fingerspitzengefühl der Jubilare die Einzigartigkeit und Qualität von FEILER beruhen. Er bezeichnete die Jubilare als das Fundament, um die täglichen und die nicht alltäglichen Aufgaben zu meistern und den Weg in eine erfolgreiche Zukunft einschlagen zu können. Die Jubilare haben nicht nur die 25-jährige Betriebszugehörigkeit gemeinsam, sondern auch die Bereitschaft Neues zu lernen und Dinge anzupacken, die ungewohnt sind. Ein Unternehmen kann nur erfolgreich sein, wenn es in die Zukunft investiert und Neues ausprobiert. Dazu benötigt es aber auch die entsprechenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Schwedt erinnerte aber auch daran, dass 25 Arbeitsjahre nicht nur aus Neuerungen und Veränderungen bestehen, sondern geprägt sind von der täglichen, alltäglichen Arbeit. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie die Jubilare, die über eine so lange Zeit Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Beständigkeit in ein Unternehmen einbringen, sind die Basis für kontinuierlich gute Qualität und machen ein Produkt wie die einzigartige FEILER-Chenille erst möglich. "Den guten Ruf unserer Produkte verdanken wir Ihrem täglichen Einsatz."

Herr Markus Schletz ist in unserer Chenille-Garnherstellung an der Breitschneidemaschine eingesetzt und Frau Nicole Rockmann verarbeitet dies nach dem Zwirnen in der Spulerei weiter. Herr Stepan Hruza arbeitet in unserer Chenilleweberei an den verschiedensten Webstühlen und hat schon so manchen "Generationenwechsel" bei den Maschinen miterlebt. Frau Astrid Schwalb unterstützt unsere Leitung der Näherei als Assistentin und ist vielseitig an verschiedenen Arbeitsplätzen unserer Näherei einsetzbar. Frau Monika Thieme ist ebenso ein Allrounder in unserer Nähereiabteilung, arbeitet aber hauptsächlich in der Endkontrolle unserer Seiftücherartikel.

In der Feierstunde wurde auch an ehemalige Weggefährten gedacht und über die verschiedenen Neubauten und Umzüge geplaudert. So manche Anekdote erheiterte die Runde. Der Geschäftsführer Dieter Schwedt überreichte als äußere Anerkennung eine Gratifikation, Blumen und Urkunden der IHK Bayreuth und des Ministeriums für Soziales und Arbeit der Staatsregierung München. Zum Abschluss dankte die gesamte Geschäftsleitung den Jubilaren für ihre wertvolle, langjährige Mitarbeit, wünschte gute Gesundheit und hofft auf weitere Jahre der guten und erfolgreichen Zusammenarbeit.

V.l.n.r.: Dagmar Schwedt (Gesellschafterin), Jubilare Astrid Schwalb, Stepan Hruza, Nicole Rockmann, Monika Thieme, Markus Schletz und Dieter Schwedt (Geschäftsführer)
V.l.n.r.: Dagmar Schwedt (Gesellschafterin), Jubilare Astrid Schwalb, Stepan Hruza, Nicole Rockmann, Monika Thieme, Markus Schletz und Dieter Schwedt (Geschäftsführer)
Messetermine
HEIMTEXTIL 2019
ABK Open 2019 Halle/Westfalen
03.07.2019-04.07.2019
www.abk-open.de